Die Kanzlei ZBAR
Außergerichtliches- und Schiedsverfahren

Dieser Weg des Forderungseinzugs ist gleichzeitig die billigste und schnellste Weise Fällige Forderungen einzuziehen.

Die Firma ZBAR aktualisiert alle Daten, die den Schuldner betreffen, indem Sie mit ihm schriftlichen, telefonischen oder auch persönlichen Kontakt aufnimmt.

Oft stellt sich heraus, dass der Schuldner sein Unternehmen verkaufte, oder er nahm grundliegende Umwandlungen an der gesetzlichen oder eigentümlichen Lage des Unternehmens vor. Möglich ist auch, dass er sein Unternehmen geschlossen hat.

In so einer Situation, ohne jegliche zusätzliche Kosten, stellen wir alle aktuellen Adressen fest, klären die entstandene Situation und leiten unverzüglich entsprechende Schritte ein.

Im Laufe des ganzen Verfahrens werden mit dem Schuldner Gespräche geführt, die ihn zu einer Zahlung bringen sollen. Es werden auch Gespräche geführt, die als Ziel haben, Termine und Wege für die Zahlungen der Forderungen mit Zinsen festzulegen.

Während der Verhandlungen werden von uns auch andere legale Formen der Druckausübung angewandt.

Gleichzeitig bemühen wir uns, dass das laufende Verfahren keine negativen Auswirkungen auf Ihre Kontakte mit den Geschäftspartnern hat.

Etappen des von uns geführten Verfahrens:
  1. Feststellung der Aufenthaltsadresse des Schuldners
  2. Informierung des Schuldners über die Aufnahme des Verfahrens von der Firma ZBAR und gleichzeitige Aufforderung zur Zahlung
  3. Einleitung entsprechender Schritte, die als Ziel haben, den Schuldner zur freiwilligen Zahlung zu bringen
  4. Verhandlungen mit dem Schuldner über die Termine und Art und Weise der Zahlungen
  5. Überwachung der Termingerechtigkeit der Ratenzahlungen, wenn solche mit dem Schuldner ausgehandelt wurden



© 2005 Copyright by Violetta Ciapala & Krzysztof Zurowicz, mail to: zurek@w-s.pl